• Stefan Hösli

Der Hitzewelle getrotzt....

Obwohl es fast unerträglich heiss war, setzten unsere Mitarbeiter bis zum 31. Juli alles daran, dass die Arbeiten auf dem neuen Schulhausdach in Schwanden bis heute weit fortgeschritten sind. Welle um Welle, Einfassung um Einfassung... Bald ist das Dach fertig. Allen herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit. Unseren Spengler herzlichen Dank für die hitzigen und sicher nicht immer angenehmen Arbeitsstunden! Geniesst nun ein paar ruhigere Tage.

49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ausflug ins Wallis

Bad-Sanierung